Die Suche nach dem passenden Arbeitsplatz ist eine Herausforderung. Auf Basis von Empfehlungen der Freunde und/ oder der eigenen Erfahrung gibt es meistens eine Hand voll Adressen, bei denen sich eine (Initiativ-) Bewerbung lohnt. Hinzu kommen noch Annoncen in einschlägigen Medien, in denen in aller Kürze die Job-Anforderungen und eventuell noch die Entlohnung aus Sicht des Arbeitgebers beschrieben werden. Doch sind dies wirklich ausreichende Informationen, die einen Arbeitnehmer auf der Suche nach einem dauerhaften Arbeitsplatz leiten? Reichen ein paar Zeilen, um zu entscheiden, ob dieser Arbeitgeber zu dem Bewerber passt und in welchem Umfeld dieser den Großteil seiner zukünftigen Lebenszeit verbringen möchte?




Die Firma Fischer CNC-Technik GmbH möchte nicht nur für ihre eigenen 
Mitarbeiter langfristig attraktiv sein und ist daher der Meinung, dass in der 
heutigen Zeit neben den oben beschriebenen Komponenten noch mehr 
Faktoren Relevanz haben, um eine bewusste Entscheidung bei der 
Arbeitgeberwahl zu treffen. Dazu gehört Transparenz und Offenheit bezüglich 
der Arbeitsbedingungen bereits vor dem ersten persönlichen Kontakt, sowie 
auch die Nennung aller (übertariflichen) Leistungen, die den Arbeitnehmern 
geboten werden. 


So bietet der Maschinenbauer seinen Mitarbeitern neben der Abwicklung und 
Beratung bei der arbeitnehmerfinanzierten betrieblichen Altersversorgung 
auch eine freiwillige gezahlte arbeitgeberfinanzierte betriebliche 
Altersversorgung ab einer Betriebszugehörigkeit von zwei Jahren zur 
Schließung einer möglichen Rentenlücke im Alter. 



Trotz fester Arbeitszeiten wird auch bei diesem Thema ein Maximum an 
Flexibilität geboten. So ermöglichen Arbeitszeit- und Urlaubskonten 
den Mitarbeitern die Vorteile längerer Urlaubsphasengleichzeitig aber
auch dem Arbeitgeber die Anpassung der Produktion je nach Auftragslage. Auch beim Entgelt gibt es freiwillige Leistungen, um die Mitarbeiter bei wirtschaftlicher 
guter Lage am Unternehmenserfolg teilhaben zu lassen. Beispielsweise können 
dies Sonderzahlungen, die Zahlung von Urlaubsgeld oder die Gewährung von Zusatzzahlungen bei Dienstjubiläen sein.


Stimmen alle diese Rahmenbedingungen überein, kommt es letztendlich noch 
auf die Arbeitsumfeld und die Sympathie gegenüber Vorgesetzten und Kollegen 
an. Letzteres ist sicherlich wichtig, kann jedoch nur bei einem persönlichen 
Kennenlernen beurteilt werden. 



Bezüglich des Arbeitsumfelds ist die Geschäftsführung der Firma Fischer CNC-Technik GmbH bestrebt ihren Mitarbeiten leistungsstarke Maschinen und 
Equipment neuester Bauart in einer ansprechenden Umgebung zur Verfügung zu Stellen. Beispiele hierfür finden sich in der Rubrik "Über uns"  und "Maschinenpark". Darüber hinaus sorgen auch die gut gepflegten Außenanlage für eine angenehme Atmosphäre für Mitarbeiter und Besucher.